Donnerstag, 19. Januar 2012

Zucchini-Süsskartoffel-Gratin mit Bacon überbacken


Zucchini-Süsskartoffel-Gratin mit 
Bacon überbacken



Da ich Trotteline mich ja gestern beim Kochen selbst-vertümmelt habe (ja Pfannen aus dem Backofen sind heiss, das weiß meine Hand jetzt auch). Gibt es leider von meinem gestrigen Experiment keine Bilder. Darum hab ich mir überlegt euch das folgende Rezept zu schreiben.

Ihr benötigt:
1 große Süsskartoffel
3 kleine Zucchini
1/2 Dose Kokosmilch (es geht auch Creme Fine)
4 Eier
1 Packung Bacon (100g)
2 EL TK-Kräuter
2 EL Zwiebeln
Salz, Peffer, Knoblauch,Muskat, Chilli

Zuerst die Süsskartoffel und die Zucchini in sehr dünne Scheiben hobeln (ich habe nen Börner V6 zu Weihnachten bekommen, das Ding ist top) und in eine große flache Auflaufform geben.
Kokosmilch, Eier, Kräuter, Zwiebeln und Gewürze (ich mags immer ordentlich scharf, darum ruhig großzügig von allem - bin ja nicht auf Krankenhauskost) verquirlen und über das Gemüse gießen. Ordentlich - am besten mit den Händen - durchmischen, damit die Masse auch überall dazwischen kommt. Oben den Bacon drauflegen und für ca. 20-25 Minuten bei 180 Grad in den Backofen - bis es ordenlich braun und das Gemüse gar ist. 
Super lecker und echt ratz-fatz gemacht... 
viel Spass beim Nachkochen!


Kommentare:

  1. Gestern habe ich dein Rezept ausprobiert, er war super lecker, aber irgendwie waren oben die scheiben noch sehr knackig. Wie ist das denn bei dir ist dort alles mit Flüssigkeit bedeckt? muss mal schauen wie ich das beim nächsten Mal besser machen kann. :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuk,
    Ich habe die Scheiben superdünn gehobelt und auch eine großflächige Form genommen. Versuchs doch vielleicht mit etwas mehr Flüssigkeit, wenns Dir dann besser schmeckt und lass es etwas länger im Ofen - ist ja geschmackssache wie knackig oder weich es sein soll. Ich mags ehr knackig ;-)

    AntwortenLöschen