Dienstag, 21. Februar 2012

Mc Paleo - Burger ohne Brötchen

Da der gute MC sich weigert glutenfreie Brötchen zu machen, werden wir jetzt mal selbst tätig und lassen dat olle Brot mal gleich ganz weg ;-)

Sieht doch sexy aus, oder?


Für die Frikadelle benötigt ihr folgende Zutaten:
  • 500g Rinderhack
  • 2 kleine Möhren
  • 4 EL Zwiebeln (gehackt und angebraten)
  • 3 EL Petersilie (TK)
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer 
  • 2 Eier

Alles gut verkneten und 4 dicke Frikadellen formen. Diese mit Kokosöl in einer heißen Pfanne anbraten:
Von beiden Seiten etwa 6-8 Minuten und danach noch für etwa 15 Minuten auf einem Gitterrost im 150 Grad heißen Backofen zuende garen.
So bleibt es schön saftig.
In der Zwischenzeit etwas Salat, Salatgurke und ein paar Cocktailtomaten putzen und in mundgerechte Stücke schneiden/hacken.


Ich habe mir ein Dressing aus 2 EL Creme Fraiche, 1 TL Honig, 1 TL Senf, Salz, Pfeffer  im Mr Magic hergestellt. Anschließend 4 Spiegeleier in der noch heißen Pfanne braten und salzen.
Zuerst den Salat und die Tomaten auf einen Teller verteilen, dann die Frikadelle auflegen, Gurke und Dressing obendrauf - zum Schluss das Spiegelei.
  
TADAAA. Fertig ist der Beste Mc Paleo der Welt. Guten Hunger!

Kommentare:

  1. Woah Sonja sieht das lecker aus!! (bis auf Ei, das ich nicht mag)...werde ich mal nachkochen! Danke für die tolle Idee :-) LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Ich habs jetzt mal nachgemacht und verdammt (!) Es kommt in meine Top 5!

    AntwortenLöschen