Samstag, 25. August 2012

Nektarine-Nuss-Kuchen *Clafoutis Style*

Heute mal wieder ein leckeres Experiment ;-)

Ein Kuchen, der quasi aus Pfannkuchenteig hergestellt wird.
Als Basis einen Clafoutis-Teig mit Nektarinen - Topping aus Saurer Sahne mit Vanille gemixt.

Schön kalt gestellt sehr erfrischend. *yummie*

Zutaten:
6 reife Nektarinen
4 Eier
100g Zucker
120g Mehl
200ml Milch
1 Prise Salz
100g gehackte Mandeln
1 Vanillestange
1 Becher Saure Sahne

Zuerst die Eier mit 1/2 ausgekratzte Vanillestange und Zucker schaumig schlagen. Mehl, Mandeln, Salz und Milch unterrühren.
Der Teig ist dann flüssig wie Pfannkuchenteig - kurz durchziehen lassen.
5 Nektarinen in Spalten schneiden und in eine Springform legen (vorher mit Backpapier auslegen). Den Teig drübergießen und für 20-25 Minuten bei 180 Grad backen.
Sollte der Teig zu dunkel werden, mit Backpapier abdecken.

Gut durchkühlen lassen und auf einen Tortenboden stürzen.
Saure Sahne mit der restlichen Vanille mischen und auf dem Boden verteilen. Zur Deko noch ein paar Nektarinenspalten auf dem Boden verteilen. Soo lecker ;-)

Kommentare:

  1. Huhu liebe Sonja,

    das sieht sehr lecker aus, das muss ich auch mal probieren ;o))
    Ich freue mich dass ich Dich inspirieren konnte ;o))

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. Danke sehr, freu mich auch schon auf Deine neusten Kreationen ;-)

    AntwortenLöschen