Sonntag, 2. September 2012

Vanille-Mohn-Tarte mit Apfel

Unser Sonntags-Kuchen ♥ ♥ ♥

Gestern schon vorgebacken und heute aus dem Kühlschrank serviert.

Tarte mit Vanillepudding-Mohn Füllung und Apfelspalten

Zuerst einen süßen Mürbeteig herstellen und für 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Rezept für den Teig:
200g Mehl, 100g kalte Butter, 80 Vanillezucker (selbstgemacht) mit 3 EL Eiswasser zu einem Teig verkneten.

Eine Springform (mit Backpapier ausgelegt) mit dem Teig auskleiden und für 15 Minuten und 180 Grad blindbacken (-> was blindbacken ist, findet ihr hier erklärt -<)

Aus 500ml Milch, 3 EL Zucker und einem Päckchen Vanillepuddingpulver einen Vanillepudding nach Anleitung herstellen. In den noch warmen Pudding 5 EL Mohn einrühren.
Die Masse für ca. 1 Stunde abkühlen lassen - dann auf dem abgekühlten Boden verteilen. 

4 kleine Äpfel in Spalten schneiden, mit etwas Zitrone und Zucker mischen - auf dem Boden verteilen. Für ca. 35 Minuten bie 180Grad fertigbacken.

Viel Spass beim Nachbacken! LG Eure Sonja



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen