Sonntag, 30. September 2012

würzige Kürbis-Kokos-Suppe mit Bacon-Topping

So, der nächste Horst bitte ;-)

Heute mal als würzige Kürbis-Kokos-Suppe.

150g Baconwürfel
1 mittelgroßer Hokkaido
1 kleine Süsskartoffel
1 Gemüsezwiebel
1 EL Ghee
1 Dose Kokosmilch
1 Glas Rinderfond

Gewürze: Curry, Koriander, Rosenpaprika, Ingwer, Salz, Pfeffer

Zuerst den Bacon in einem großen Topf knusprig anbraten, rausnehmen und zur Seite stellen. 1 EL Ghee im Topf schmelzen lassen, großzügig die Gewürze hinzufügen - schon duftet die ganze Küche köstlich. Dann die grob gehackte Gemüsezwiebel und ebenfalls geschnittene Süsskartoffel dazugeben. Den Kürbis grob würfeln und auch mit anbraten. Alles mit Fond ablöschen und für ca. 20 Minuten weichköcheln. Immer mal wieder zwischendurch umrühren.

Wenn alles schön weich ist, könnt ihr die Suppe pürrieren - wir haben es aber nur grob mit dem Gemüsestampfer zerdrückt - wir mögen noch ein paar Stücke in der Suppe ;)
Zuletzt mit Kokosmilch abrunden und bei Bedarf nochmal nachwürzen. Nicht zu viel Salz, der Bacon ist ja noch salzig, aber ansonsten nicht zu sparsam sein - sonst schmeckts nach Babybrei ;-)

Erst beim Servieren wieder den Bacon hinzugeben *jammi*

Kommentare:

  1. Für wie viel Personen sind den deine Rezepte? MFg Laria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laria,
      wir sind ein 2 Personen Haushalt, die Rezepte sind immer reichlich und meist ist auch noch was für den nächsten Tag über (für die Arbeit zum Mitnehmen).
      Kommt immer drauf an, wie groß man seine Portionene mag ;-)
      LG
      Sonja

      Löschen
  2. Vielen Dank hab gestern deine Hühenchenbrust auf Bacon nachgekocht und war lecker weiter so mit deinen rezepten wieveil inhalt ist den in deiner kokosmiclh und rinderfond glas?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön ;-)
      Der Fond war glaub ich ein 400ml Glas (Kannst Du natürlich auch selbst machen oder Gemüsebrühe nehmen) - Kokosmilch habe ich immer von Dr. Goerg das sind auch 400ml.
      Alternativ kann man auch noch extra Wasser dazugeben, wenn die Suppe einem zu dick wird.
      LG

      Löschen
  3. Danke werde Sie demnächst nachkochen würd mich freuen wen du mehrere Low carb Rezepte machst zum Start ins neue Jahr?! :)

    AntwortenLöschen