Sonntag, 28. Oktober 2012

Schneller Apfel-Streuselkuchen

Wer mal wieder "keine Zeit" hat, für den ist folgendes Rezept sicherlich prima geeignet. Wir haben viele leckere Äpfel aus dem Münsterland bekommen, die wollen jetzt natürlich verarbeitet werden.



1 Fertigblätterteig (Kühlregal)
auf ein Backblech mit Backpapier legen
1 Becher Schmand mit etwas Amaretto mischen und auf dem Blätterteig verstreichen.
6 große Äpfel schälen, in dünne Spalten schneiden - auf dem Schmand legen, mit Zucker und Zimt bestreuen.
Ein paar Rosinen und Mandeln drüber verteilen.

Mit Streuseln bedecken (aus 80g Butter, 125g Mehl, 125g Zucker und etwas Zimt schnell selbst herstellen)

Für ca. 25-30 Minuten bei 160 Grad backen.
Gerne auch noch warm mit Eis oder Sahne servieren *jammi*

Den Zucker könnt ihr natürlich mit Xucker austauschen ;-)

1 Kommentar:

  1. Da ich irgendwie nie Zeit habe, kommt dieses tolle Rezept gerade recht!
    Und mit Amaretto, das klingt ja mega-lecker!
    Wird gleich am Wochenende mal ausprobiert ♥

    AntwortenLöschen