Dienstag, 22. Januar 2013

Steckrüben-Möhren-Kürbis Eintopf mit Bockwurst

Schonmal was mit Steckrüben gekocht?
Also ich dachte bis dato immer, dass das Tierfutter ist *lach*.
Aber man kann tatsächlich lecker damit kochen. Lt. FDDB haben sie auch wenig KHs - noch besser ;-)

Also es ist kalt, bäh und es liegt Schnee, darum gibt's lecker Eintopf aus Steckrüben, Kürbis und Möhren dazu Bockwurst *jamm*

Einkaufszettel:
1 kleine Steckrübe (800g)
2 kleine Möhren
400g Hokkaido Kürbis
1 Zwiebel
Bauchspeck (geräuchert)
1-2 EL Gemüsebrühe
Salz/Pfeffer
Bockwürste
etwas Petersilie

Zuerst kleingeschnittene Zwiebel und gewürfelten Bauchspeck anbraten. 
Kürbis, Möhren und Steckrübe in mundgerechte Stücke schneiden und dazugeben. 
Mit Wasser ablöschen (so dass alles leicht bedeckt ist) und Brühe hinzugeben. Alles schön weich köcheln lassen (dauert ca. 30 Minuten) und evlt. noch mit Salz/Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die kleingeschnittenen Bockwürste reingeben und diese für ein paar Minuten heiß werden lassen.
Lecker, macht richtig gut satt und wärmt prima von Innen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen