Sonntag, 10. Februar 2013

Low Carb Pizzaboden - Zwei Varianten im Vergleichstest

Es gibt so viele Varianten für Low Carb Pizza, da muss ich natürlich dringend mal welche ausprobieren. 
Zwei davon habe ich getestet:

Low Carb Pizzateig Backmischung von Konzelmann's
und
sebtgemachter Blumenkohlpizzaboden



Zuerst mal zur Backmischung:
Die Packung ist bei 3,99€ für 170g nicht unbedingt ein Schnäppchen.
Hier findet ihr, was so drin ist: Zutatenliste.
Natürlich easy in der Zubereitung: Einfach 155ml warmes Wasser mit der Mischung verkneten und für mind. 50 Minunten gehen lassen. 
Der Teig lässt sich dann einfach ausrollen, wir haben ihn 5 Minuten bei 180 Grad vorgebacken, belegt und dann für weitere 10 Minuten bei 200 Grad fertig gebacken.

Dann der Blumenkohlboden:
Etwas mehr Arbeit, dafür fällt die "Gehzeit" natürlich weg. So gehts: 300g geriebener roher Blumenkohl (einfach mit der gröbsten Seite der Gemüsereibe herstellen) 150g geriebener Käse, 2 L-Eier und 1/2 TL Ursalz vermischen.
Noch etwas Pfeffer und Kräuter hinzufügen - wenn ihr mögt.
Alles auf einem Backblech möglichst dünn ausstreichen.
Für 15 Minuten bei 180 Grad vorbacken, dann kurz abkühlen lassen.
Mit Pizzasauce bestreichen und nach Wunsch belegen. Für 10 Minuten bei 200 Grad fertig backen.

(Achtung: unser Backofen hat viel Power, daher müsst ihr die Backzeiten ggf. bei Euch anpassen - unser Backofen war immer bereits vorgeheizt)

Geschmackstest & Fazit:
Zugegeben - ich war etwas voreingenommen bei der Backmischung, welche ja Gluten und Soja enthält, was nicht unbedingt meine Lieblingsinhaltsstoffe sind. Der Teig sah optisch wie normaler Pizzateig aus, gebacken schmeckte er allerdings sehr hefelastig und so garnicht wie normale Pizza aus Weizenmehl. Das viele Gluten ist uns nicht gut bekommen (Magengrummeln) - wir würden es auf keinen Fall wieder kaufen. Aber zumindest wollten wir es mal getestet haben.
Die Blumenkohlpizza hat uns absolut überrascht - ein knuspriger Boden, der nur leicht nach Kohl schmeckte. Belegt und fertiggebacken eine wirklich gute Low-Carb Alternative zu einem Mehlboden.

Für uns hat der Blumenkohlboden weit die Nase vorn, wir werden ihn sicherlich nochmal machen!

Was sind Eure Erfahrungen? Kennt Ihr noch weitere Rezepte, die Euch überzeugt haben?
Schreibt mir gerne einen Kommentar ;-)
LG aus der Versuchsküche
Sonja

1 Kommentar:

  1. blumenkohlpizza hab ich auch schon gemacht. ich fand es da allerdings schwierig keine Löcher im Boden zu haben. hab ihn wohl nicht klein genug gehackt. ich fands ganz gut. meine Mama die kein low carb gewohnt ist, fand es nicht so lecker. schmeckt eben nicht wie richtige Pizza.

    LG Meli

    AntwortenLöschen