Samstag, 2. Februar 2013

Oreo Cupcakes mit Philadelphia-Frosting *Vorsicht Kalorienbombe*

Alle Lowcarbler, bitte sofort wegklicken ;-)

Alles anderen dürfen bleiben ^^

Heute gibts mal einen Zuckerschock.

Einkaufszettel:
3 Eier 
120g Zucker
1 Vanilleschote (das Mark)
12-16 Oreo Kekse
100g Schokolade 75%ige
120g Mehl
2 EL Kakao (Amaribe)
1/2 Päckchen Backpulver
6-10 EL Milch
250g weiche Butter
1 Becher Sahne
1 Becher Philadelphia
30g Puderzucker

Zuerst die Eier trennen. Eiweiss mit einer Prise Salz steifschlagen und den Zucker sowie Vanille einrieseln lassen, bis eine glänzende Masse entsteht.
150g weiche Butter mit dem Eigelb aufschlagen. Mehl, Kakao, Backpulver und Milch einrühren - so viel Milch verwenden, dass der Teig nicht zu trocken ist. 
12 Oreos auseinander drehen, die Füllung rausnehmen und die Kekse zerbröseln.
Kekse, gehackte Schokolade, Eiweissmasse und den Teig gut vermischen.
Den Teig in Muffinformen geben und für etwa 20 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze backen.(Macht den Stäbchentest) Gut abkühlen lassen.

Das Frosting wird hergestellt aus: 1 Becher geschlagener Sahne, 100g weicher Butter, 1 Päckchen Philadelphia, der Creme-Füllung aus den Oreos und 30g Puderzucker.
Das Ganze auf den Cupcakes verteilen und nach Wunsch mit halben Oreos oder Zuckerperlen dekorieren.

Aus den Zutaten haben wir 18 Stück rausbekommen.
So und nun HAPPY ZUCKERSCHOCK ;-)

1 Kommentar:

  1. Oh mein Gott, sehen die lecker aus! Bei dem Zuckerschock wäre ich gerne dabei gewesen!

    LG Michéle

    AntwortenLöschen