Donnerstag, 30. Mai 2013

Crispy Tuna-Rolls aka knusprige Thunfisch-Reispapier-Rollen

Asia-Lunch-Today ;-)

Meine Asia-Shop Plünderung muss natürlich verarbeitet werden.
Da ich noch nie mit Reispapier gearbeitet hatte, heute mein erster Versuch - der absolut hübsch und lecker geworden ist!

Einkaufzettel für 8 Rollen:
8 Blatt Reispapier
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
1/4 gehackte rote Zwiebel
1/4 gehackte rote Paprika
2 geh. EL Chilli Philadelphia
2 EL heller Sesam
1 EL Sojasauce
1 EL Fischsauce
etwas frischer gehackter Thymian
Salz/Pfeffer

Kurz die Füllung mit einer Gabel vermischen. Jeweils 1 Blatt Reispapier in handwarmem Wasser kurz weich werden lassen, bis es sich leicht biegen lässt. Auf ein feuchtes Küchentuch legen, einen großzügigen EL Füllung in das untere Drittel des Papieres geben - zuerst die Seiten einklappen und vorsichtig von unten aufrollen. Auf ein Backpapier legen (klebt sonst fest). Die Masse reicht ca. für 8 Rollen.

Die Rollen in großzügig Bio Kokosöl ausbacken, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Wir haben noch kurz selbstgemachte Avocado-Öl Mayo mit griechischem Joghurt als Dip angerührt und mit schwarzem Sesam und Thymian dekoriert.

Rezept kommt auf die "Unbedingt-Wieder-Machen"- Liste ;-)

Und jetzt viel Spass beim Ausprobieren! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen