Samstag, 18. Mai 2013

LCHF Foodporn: Schoko-Fudge Brownies

Als Erstes mal eine Warnung: die Teile sind alles andere als kalorienarm und machen leicht süchtig! Wollte es ja nur gesagt haben.

Trotzdem LCHF geeignet, denn sie haben unter 5g netto KH pro Stück - allerdings ca. 450kal - falls das jemanden interessiert!

Wer sich traut, hier die Zutatenliste für 15 Stücke:
300g Lindt mild 90%
250g Butter
250g Xucker light
3 EL Bio Kakao Amaribe
3 Eier (L)
150g gemahlende Mandeln
90g gehobelte Haselnüsse 
150g gehackte Walnüsse
1 Vanilleschote
1/2 TL Natron

Zuerst 250g Schoki, mit Butter, Kakao und Xucker in einem Topf schmelzen und wieder leicht abkühlen lassen. Dann Eier, Nüsse, das Mark der Vanille und Natron dazugeben und alles gut vermischen.Teig in eine Brownie Form geben (da ich keine habe, nehme ich eine normale Auflaufform und lege diese mit Backpapiere aus) und für 20-25 Minuten bei 160-170 Grad backen.
Ich wollte sie innen noch matschig, ihr könnt sie aber auch noch etwas länger backen, wenn ihr mögt.
Die "Schätzchen" gut abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
Zur Deko habe ich noch 50g Schoki in der Mikrowelle geschmolzen, darüber verteilt und zum Schluss noch mit gehobelten Haselnüssen bestreut. 

Für die Rechenfreaks: 1 Stück hat:
44g Fett, 5,4g Brutto KH - 3,2g Ballaststoffe, 9,2g Eiweiss = ca. 456kal.
Also wenn das mal nicht LCHF ist, oder?! *gg*
Aber bitte max. ein Stück am Tag essen - sonst folgt akuter Schoko-Schock ;-)

1 Kommentar:

  1. Das sieht ja pervers lecker aus...mmmmhhhhhhmmmmm.....
    Mehr davon ;-)

    AntwortenLöschen