Samstag, 1. Februar 2014

Kokos-Cheesecake *ohne Backen* *ohne Mehl *ohne Zucker*

Einkaufszettel:

Boden:
200g Cashewkerne (geröstet)
100g Kokosraspel (geröstet)
100g Schokolade Lindt 85% mild
2 EL Kokosöl
5 EL Limettensaft

Cheesecake:
6 Blatt Gelatine 
825g griechischer Joghurt
1 Päckchen Philadelphia
2 EL Vanille Extrakt
2 EL Limettensaft
210g Xucker light
20g Inulin (optional)
1 Becher Sahne
30g Kokosrapel

Deko: 2 EL Kokosraspel + Himbeeren

Die Cashewkerne im Mixer zerkleinern, mit Kokosrapel und Limettensaft vermischen.
Die Schokolade mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen, mit der Nussmischung verrühren und in den Boden einer Springform drücken.

Die Gelatine 10 Minuten einweichen.
Joghurt, Philadelphia, Vanille, Limettensaft und Xucker light vermixen.

Gelatine in einem Topf erwärmen - ein paar Löffel Joghurtmasse in die Gelatine geben und dann erst die Gelatine Mischung in die übrigen Joghurtmasse geben.
Die Sahne schlagen und zusammen mit den Kokosraspel unter die Joghurtcreme geben - alles auf dem Boden verteilen und für etwa 4 Stunden kaltstellen.

Abschließend noch mit Kokosrapel und Himbeeren dekorieren!
lecker wäre die Torte alternativ bestimmt noch mit Blaubeeren oder Mandarinen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen