Freitag, 6. Juni 2014

Low Carb Zitronenrolle *zucker + glutenfrei*

Ein sommerlich frischer Kuchen und das auch noch Low Carb und ohne Weizenmehl.
Geht? klar... so:

Low Carb Biskuit:
6 Eier (L)
100g Mandelmehl
185g Xucker
6 EL heißes Wasser
1 Prise Salz
2 EL Vanillextrakt
1 TL Pfeilwurzelstärke (oder Guakernmehl)

Füllung und Deko:
1 geh. EL Gelatine (oder 6-8 Blatt)
500g Magerquark
400g Sahne
1 EL Vanilleextrakt
75 g Xucker + 50 g Xucker light
1 Bio Zitrone (Saft + Abrieb)
2-3 Erdbeeren Deko (optional)

Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen.
Eigelb, Xucker und Vanilleextrakt schaumig aufschlagen, bis eine dickflüssige helle Creme ensteht - dann Mandelmehl, Wasser und Stärke untermixen. Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.
Den Teig gleichmäßig auf einem Backblech (mit Backpapier ausgelegt) ausstreichen und im - auf 160 Grad Umluft vorgeheizten - Backofen für ca. 15 Minuten backen. (Stäbchenprobe)
Ein sauberes Geschirrtuch mit etwas Xucker bestreuen, den Biskuit darauf stürzen und abkühlen lassen. Die Backpapierseite befeuchten und das Packpapier vorsichtig abziehen.

Gelatine mit etwas Wasser quellen lassen.
Zitronenschale abreiben und Saft auspressen.
Quark mit Zitronensaft/Schale, Xucker und Vanille aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.Sahne separat steif schlagen.
Gelatine in der Mikrowelle schmelzen (etwa 2 x 10Sek.- bis es durchsichtig wird) - einen großen EL Creme in die Gelatine rühren und diese Mischung unter Mixen in die Quarkcreme tröpfeln lassen. Zuletzt die Sahne unterheben.
2/3 der Masse auf dem Biskuitboden verteilen (dabei an allen Rändern etwa 3 cm frei lassen) und den Boden VORSICHTIG aufrollen. Ich war leider etwas zu tolpatischig und meiner ist gerissen - egal, nächstes mal besser aufpassen ;-)
Rolle auf eine Kuchenplatte setzen und mit der restlichen Creme bestreichen - mit ein paar Erdbeerscheiben dekorieren und für mindestens 3 Stunden kaltstellen.

Vorsichtig anschneiden (am besten mit einem angefeuchteten glatten Messer) und direkt aus dem Kühlschrank servieren!

Sehr erfrischender Kuchen für heiße Sommernachmittage und das sogar Low Carb und ohne Gluten.
*jammi*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen