Sonntag, 9. März 2014

Cashewmus Brot *glutenfrei* *laktosefrei*

Da uns der Cashewmus-Kuchen so gut gefallen hat, gibts heute auch noch eine Brot-Version. 
Natürlich auch glutenfrei.

Einkaufszettel:
  • 250g Cashemus
  • 3 Eier L
  • 1/2 TL Xucker 
  • 8 EL Mandelmilch
  • 3 geh. EL Kokosmehl
  • 1 TL Natron
  • 3 TL milder Weissweinessig
  • 1/4 TL Salz

Zuerst die Eier trennen und das Eiweiss steif schlagen.
Cashewmus, Eigelb, Xucker und Milch mixen, Mehl, Natron, Essig und Salz hinzufügen.
Vorsichtig den Eischnee unterheben und alles in eine Kastenform (mit Backpapier ausgelegt) geben.
Backofen auf 150 Grad (Ober+/Unterhitze) vorheizen und eine Tasse Wasser mit in den Ofen stellen.
Alles für 40 Minuten backen (den Ofen nicht öffnen zwischendurch).

Etwa 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann rausheben und durchkühlen lassen.
Besonders lecker mit Käse.... viel Spass beim Probieren!

Samstag, 8. März 2014

Cashewmus Schokoladenkuchen *glutenfrei* *zuckerfrei*

Heute mal wieder ein Kuchen ohne Mehl und Zucker... kaum zu glauben, aber sehr lecker!

Einkaufszettel:
270g Cashewmus
4 Eier L
1 TL Limettensaft
4 geh. EL Kokosmehl
6 EL Mandelmilch 
1,5 TL Natron
1 Prise Salz
130g Xucker
1 TL Vanille Extrakt
70+50g Xucker Schokodrops

Zuerst die Eier trennen, das Eiweiss steif schlagen und beiseite stellen.
Eigelb, Cashewmus und Xucker schaumig aufschlagen, Kokosmehl, Mandelmilch, sowie Natron und Limettensaft untermixen. Den Eischnee und 70g Schokodrops vorsichtig untermischen und alles in eine (mit Backpapiere ausgelegte) Kastenform geben.


Den Backofen auf 150 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen und eine Tasse Wasser auf den Ofen-Boden stellen.
Den Kuchen für etwa 45 Minuten backen (Stäbchenprobe), gut auskühlen lassen und mit den restlichen Schokodrops (geschmolzen) überziehen. Nochmal abkühlen lassen.

Jammi - viel Spass beim Ausprobieren!