Samstag, 7. Februar 2015

Low Carb Mamorkuchen *glutenfrei* *zuckerfrei*

Heute mal ein experimenteller Mamorkuchen aus Mandel- und Erdnussmus. Glutenfrei und Low Carb.
Er ist wirklich gut geworden - probiert es aus ;-)

Einkaufszettel:
140g Mandelmus
140g Erdnussmus
6 Eigelb (M)
6 Eiweiß (M)
2 EL Mandelmehl
2 EL Kokosmehl
6-8 EL Milch (oder Nussmilch)
180g Xucker
2 gestr. TL Natron
2 TL Limettensaft
2 TL Vanilleextrakt
2 EL Kakaopulver
1 Prise Salz
1 Tafel Xuckerschokolade oder Lindt 85%

Zuerst die Eier trennen und das komplette Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen.
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 150 Grad Umluf vorheizen. (Eine Tasse Wasser auf den Boden des Backofens stellen.)

Die untere "helle" Schicht herstellen:
3 Eigelb, 1 TL Vanilleextrakt und 90g Xucker schaumig schlagen bis die Masse weißlich ist und der Xucker aufgelöst ist. 
3-4 EL Milch, Mandelmus, Mandelmehl, 1 TL Natron und 1 TL Limettensaft hinzufügen und nochmal gut mixen. 
Vorsichtig die Hälfte des Eischnees unterheben und in die Kasenform füllen.

Die obere "dunkle" Schicht herstellen:
3 Eigelb, 1 TL Vanilleextrakt und 90g Xucker schaumig schlagen (wie die helle Schicht).
3-4 EL Milch, Erdnussmus, Kokosmehl,  Kakaopulver, 1 TL Natron und 1 TL Limettensaft hinzufügen und ebenfalls gut mixen, den restlichen Eischnee unterheben.
Auf die "helle" Schicht geben und das Ganze für etwa 45 Minuten backen.
(Stäbchenprobe).

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, könnt ihr ihm noch eine Glasur aus Schokolade oder Puderxucker verpassen. Lecker auch mit einem Klecks Sahne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen